Sie haben Angst vor einer zahnärztlichen Behandlung?

Dann haben wir vielleicht die Lösung für Sie - eine Behandlung unter Lachgassedierung.

 

Dabei wird ein Lachgas-Sauerstoff-Gemisch über eine Atemmaske eingeatmet und versetzt Sie in einen ruhigen und angenehmen Zustand.

 

Es handelt sich hierbei um eine sehr sichere Methode, die schon seit vielen Jahren zum Angstabbau beim Zahnarzt routinemäßig z.B. in den USA und den skandinavischen Ländern eingesetzt wird.

 

Der große Vorteil dieser Sedierungsart besteht darin, daß Sie nach der Behandlung gleich wieder hellwach sind und sogar mit dem Auto zurück nach Hause fahren können.